Aktuelle Meldungen

01. April 2019

JEAN MÜLLER macht mobil

Die niederländische Stadt Utrecht erhält demnächst Ladestationen für Elektroautos, die bei Bedarf die Batterien laden aber auch entladen können. Der Vorteil: Bei Energieengpässen kann das E-Auto Strom ins Netz zurückführen. Dieses neue Energie- und Mobilitätssystem entstand durch eine Zusammenarbeit zwischen We Drive Solar, Siers und Renault. Es soll zur Lösung eines großen Energieproblems beitragen: Der Versorgung mit nachhaltiger Energie in Zeiten der Knappheit. „Wir sehen das Auto als Batterie auf Rädern“, erklärt Robin Berg von We Drive Solar. „Der Akku ist so groß, dass man im täglichen Gebrauch nur ein Viertel davon benötigt. Drei Viertel werden nur bei einer langen Fahrt oder im Urlaub verbraucht.“ Die beiden Kooperationspartner haben ihre neueste Entwicklung am Donnerstag in Anwesenheit des Königs vorgestellt.

 

Link zu dem ausführlichen Artikel

Zurück